Jagdhundewesen

 

 Die Jagdausübung ohne unsere vierbeinigen Jagdhelfer wäre nicht nur gesetzlich unzulässig, sondern auch bei vielen Jagdarten schlicht nicht möglich. Deshalb freuen wir uns sehr über unseren engagierten Hundeobmann Roland Bäumler.

 Jährlich organisiert er in bewährter Weise Vorbereitungskurse für die Brauchbarkeitsprüfung sowie die Prüfung selbst mit großem Erfolg.

 

Dass die Jäger zumeist gut erzogene, gehorsame Hunde haben, blieb auch der nichtjagenden Bevölkerung nicht verborgen. Deshalb freut sich Roland Bäumler über die stete Nachfrage von Hundeführern/innen nach dem Kurs zur Begleithundeprüfung. Die Prüfung selbst wird auch organisiert und abgenommen.

 

Wer Interesse an einem Kurs zur Brauchbarkeits- oder Begleithundeprüfung und den entsprechenden Prüfungen hat, darf sich gerne an unseren Hundeobmann Roland Bäumler wenden.

 

Jagd- und Begleithundeausbildung:

 

Auch 2019 bietet unser Hundeobmann wieder einen Kurs für Jagd- und Begleithunde an.

 

Einen Informationsabend dazu gibt es am 29.03.2019 um 19 Uhr im Gasthof Brandstätter in Moosbach. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

 

Der Hundekurs beginnt am 5.4.2019 um 17:00 Uhr für Begleithunde, ab 18:00 Uhr für Jagdhunde. Der Ort wird vom Hundeobmann bekannt gegeben.